Donnerstag, 31. Mai 2018

Die Buchhandlung der Träume - Cristina Di Canio


Moin Ihr Lieben,

so schnell kann es gehen. Erst musstet ihr eine ganze Weile auf eine neue Rezension warten und jetzt kommt schon die Zweite in einer  Woche. Dieses Mal auch wieder zu einem Rezensionsexemplar aus dem Goldmann-Verlag. Den Grund für meine Entscheidung für dieses Buch ist wahrscheinlich jedem klar. ;)

Inhalt

Die achtzigjährige Adele verbringt ihre frei Zeit am Liebsten in der kleinen Buchhandlung ihrer Freundin Nina in einem gemütlichen Sessel in der Ecke. Dort beobachtet Sie die verschiedenen, teilweise skurrilen Kunden und steht ihrer jungen Freundin als moralische Unterstützung zur Verfügung.
 Das Besondere an der kleinen Buchhandlung ist, neben der ganz persönlichen Beratung, dass Kunden Bücher für andere Kunden kaufen können ohne zu wissen, wer es letztlich lesen wird. Durch diese Aktion entstehen ganz neue Beziehungen.

Fazit

Mich hat das Buch von der ersten Seite durch die erzählende Figur Adele gefesselt, die kein Blatt vor den Mund nimmt und sich traut die Wahrheit über alles und jeden auszusprechen. Auch wenn das Buch an sich keine tiefere Handlung hat und eher aus einer Aneinanderreihung kleiner Anekdoten aus dem Alltag des Buchhandels besteht, liest es sich sehr angenehm und bringt einem diese ganz besondere Art von Menschen - Bücherwürmern- näher. Das Ende kam etwas überraschend, aber hat mich mitten ins Herz getroffen und es gab auch keine wirkliche Alternative dazu. Ein wirkliches Must-Read für jeden Bücherwurm für diesen Sommer am Strand, auf dem Balkon oder der Terrasse.

Viel Spaß beim Schmökern!

Leseprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen