Montag, 18. Dezember 2017

Montagsfrage 18. Dezember


Moin ihr Lieben,

auch wenn ich diese Woche total unter Stress stehe, nehme ich mir doch schnell noch die Zeit für die heutige Montagsfrage, die lautet:

Montagsfrage: Hast du schon einmal ein Buch einfach nicht zu Ende gelesen, oder kämpfst du dich auf jedem Fall bis zum Schluss durch?

Natürlich habe ich auch schon Bücher einfach wieder weggelegt, weil sie mich einfach nicht angesprochen haben oder weil  sie wirklich grauenvoll vom Schreibstil waren. Das kommt einfach bei jedem vor, der viel liest. Aber ich muss trotzdem gestehen, dass ich zu den Menschen gehöre, die Versuchen jedes Buch durchzulesen, auch wenn es manchmal echt eine Qual ist. Den genauen Grund dafür kann ich euch gar nicht nennen, da ich mir selbst immer wieder sage, dass es sich doch eigentlich nicht lohnt und ich die Zeit mit einem "guten" Buch besser verbringen könnte. 
Trotzdem wird sich wahrscheinlich nichts daran ändern und manchmal wird man für sein Durchhalten doch auch belohnt.

Wie sieht es denn bei Euch aus? 

Kommt gut in die letzte Adventwoche!

Kommentare:

  1. Ich denke auch, dass es okay ist, ein Buch nicht zu beenden. Man läuft ja auch nicht in zu kleinen Schuhen, bloß weil sie dastehen (es sei denn, es sind die einzigen). Aber wenn du dich schon durchgequält hast: An welche Enden kannst du dich erinnern, die diese ganze Mühe gerechtfertigt haben? (wäre bestimmt auch ein spannendes Thema für unsere Blogparade)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin schraeglesen,

      da es nicht so häufig vorkommt, dass ich überhaupt so "schlechte" Bücher lese musste ich da echt nachdenken. Als Beispiel ist mir jetzt erstmal nur "Die Gaya-Hypothese" von Maxime Chattam eingefallen.

      LG

      Löschen
  2. Obwohl ich mir das Recht schon nehme, ein Buch nicht zu Ende zu lesen, bin ich auch einfach viel zu neugierig, um ein Buch tatsächlich abzubrechen. Im Laufe der Jahre werde ich auch bei der Buchauswahl besser und weiß schon meistens vorher, ob mir ein Buch gefallen wird oder nicht. Da gibt es nicht so oft böse Überraschungen. Zum Glück.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend
    Ich lese die Bücher wo mir nicht gefallen schon durch. Weil möchte gerne wissen wie die Story aus geht.

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich breche auch ganz selten ein Buch ab. Nicht unbedingt weil es schlecht ist (ich habe schon einige schlecht geschriebene Bücher gelesen und dabei durchaus Spaß gehabt), sondern weil ich keinen Zugang zur Handlung finde oder die Erzählweise zu episch zu zäh ist.
    In diesem Jahr habe ich ein Buch abgebrochen, ansonsten kann man die abgebrochenen Bücher insgesamt an den Fingern einer Hand abzählen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2kcY4VG

    AntwortenLöschen