Montag, 13. November 2017

Montagsfrage 13.November


Moin ihr Lieben,

neues Spiel, neues Glück. Das hoffe ich zumindest für die neue Woche. Ein bisschen weniger Regen und ein bisschen mehr Sonne wären zur Abwechslung doch mal wieder ganz schön. Ein kleiner Lichtblick ist, wie jede Woche, für mich die Montagsfrage von dem lieben Buchfresserchen. Heute möchte sie von uns wissen:

Siehst du dir Bestsellerlisten an?

Ein klares Jain! Ich schaue sie mir nicht bewusst an auf der Suche nach neuem Lesestoff, aber wenn man in Buchläden oder auch nur im Supermarkt an der Kasse steht, wird man ja mit den aktuellen Bestsellern konfrontiert und da wandert mein Blick schon immer mal wieder über die Titel. Mitgenommen habe ich aber ehrlich gesagt so gut wie nie ein Buch davon. 

Vielleicht kennt ihr schon meine Einstellung kaum aktuelle Bestseller zu lesen, sondern sie lieber später erneut zu entdecken.

Wie sieht es bei euch aus? Kommt trocken in die neue Woche!

Kommentare:

  1. huhu und guten morgen,

    bei mir ist es wie dir, also bewusst schau ich auch keine Listen an.
    Hab einen tollen Wochenstart.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.de/2017/11/montagsfrage_13.html

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    wenn mir eine Bestsellerliste unterkommt schaue ich sie mir an, aber ich kaufe deswegen nicht jeden Bestseller, der drauf steht. Ich richte mich nach anderen Dingen (was interessiert mich, was könnte ich für den Blog verbraten...), nicht nach Listen. Zumal ich mit Bestsellern per se nicht immer gute Erfahrungen gemacht habe.
    Liebe Grüße
    Martin
    http://bit.ly/2i9ky9h

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Martin,

      ich habe auch schon schlechte Erfahrungen mit Bestsellern gemacht, die ich mir aufgrund dieser Listen doch mal ausgesucht habe.

      Lg

      Löschen
  3. Huhu,
    ich mache mir aus Bestsellerlisten nicht wirklich etwas, da mein Lieblingsgenre kaum auftaucht und mich die meisten Bücher einfach nicht ansprechen. Während meiner Arbeit in einem Buchladen habe ich die Spiegel Bestsellerliste zwar fast auswendig gekannt, aber nachdem ich nun nicht mehr dort arbeite habe ich keine Bestsellerliste mehr angesehen.
    Ich lasse mir Bücher lieber von Freunden und Buchblogs empfehlen, da bin ich definitiv besser dran :)

    Liebe Grüße
    Lee.

    AntwortenLöschen
  4. Ich schau höchstens mal in Buchhandlungen ins "Bestseller"-Regal, ob ich von da was kenne oder sogar gelesen habe. Wenn ja, bin ich fast schon immer ein bisschen überrascht, weil ich sehr selten überhaupt mitkriege, was in diesen Listen ist. Danach kaufen würde ich schon gar nicht, ich hab da meinen eigenen Geschmack und immer genug Bücher, die mich interessieren.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hey =)

    Bestseller sind eben einfach nur häufig verkaufte Bücher. Warum auch immer. Das sagt so gar nichts darüber aus, ob die Geschichte auch wirklich gut ist. Von daher sind mir solche Liste eher schnuppe.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Anja,

      eine gute Einstellung. Natürlich sind einige Bücher auf diesen Listen echt lesenswert, aber manchmal finde ich sie auch recht einseitig, wenn wieder ein Genre sehr stark im Kommen ist.

      LG

      Löschen
  6. Huhu :)

    Ja, wenn es um reines Schauen geht, kann ich mich da nicht ausnehmen. Ich gucke gern, was gerade Bestseller ist, weil ich so gern urteile, ob diese Bücher zu Recht auf der Liste stehen oder nicht. :D
    Ansonsten habe ich aber nicht viel mit den Bestsellerlisten am Hut.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)
    Allein die Tatsache, dass dich noch keiner dieser Bestselleraufsteller zum Kauf bewegen konnte, sagt für mich alles ;) Wenn ich ein Buch will, dann weil es mich neugierig macht, ich den Autoren kenne oder seit langem ungedulidig darauf warte, nicht weil es "überdurchschnittliche Verkaufszahlen" hat.

    Liebe Grüße,
    Smarty :)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    ich bin nicht unbedingt der typische Mainstream Leser, wobei ich schon das Mainstream Genre Thriller vertrete, aber ich lese nicht immer das was gerade "hip" ist und schon gar nicht nach Bestsellerlisten. Ich mag die Listen zb von Lovelybooks wo man Bücher empfohlen bekommt die dem was man gerade liest ähneln, da kann ich viel mehr mit anfangen.

    Ich bleib auch gleich mal bei Dir hängen ;-)

    mein Beitrag im Lesestall

    Liebe Grüße lari

    AntwortenLöschen