Montag, 25. September 2017

Montagsfrage 25. September


Moin ihr Lieben, 

mittlerweile kann ich es kaum erwarten bis die neue Frage vom lieben Buchfresserchen kurz nach Mitternacht online geht und ich kurz vorm Schlafengehen noch einmal produktiv werden kann. Heute möchte sie von uns wissen:

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?

Gar nicht so einfach heute, aber so ein, zwei Sachen fallen mir natürlich dazu ein. Für ganz spezielle Macken müsste ich wohl eher in meinem Umfeld rumfragen, da man selbst ja manche Dinge gar nicht mit bekommt.

Eine Angewohnheit von mir ist z.B., dass ich beim Lesen immer wieder im Buch blättere. Entweder um zu sehen wie viele Seiten ein Kapitel in etwa noch hat oder um nochmal ein paar Punkte nachzulesen, wenn ich den Zusammenhang nicht ganz verstehe.

Wenn Karten in dem Buch vorhanden sind, dann schaue ich mir die auch immer wieder an und versuche auf ihnen die Reise der Figuren nachzuvollziehen.

Ansonsten fallen mir keine besonderen Angewohnheiten beim Lesen von mir ein. Ich benutze - wie wahrscheinlich die meisten von uns - Lesezeichen zum makieren, wo ich stehen geblieben bin und klappe Bücher immer zu. Ich schreibe in keine Bücher (ausgenommen Fachbücher, aber die sind meiner Meinung auch zum arbeiten da) und bemühe mich Leserillen zu vermeiden.

Habt ihr besondere Angewohnheiten? Zum Beispiel mit Lineal lesen?

Kommt gut in die Woche!


Kommentare:

  1. Eigentlich eine sehr sinnvolle Angewohnheit, sich im Buch zu orientieren. Leider mache ich das z. B. gar nicht und entdecke ein Personenverzeichnis oder schön gezeichnete Landkarten, auf denen ich mich gut hätte orientieren können, erst nachdem ich mit dem Buch durch bin, wenn es eben hinten im Buch zu finden ist.

    Besonders bei eBooks ist eine solche Orientierung gar nicht so leicht und mir ist es meistens zu mühsam, auch wenn das unangenehme Überraschungen bedeutet, weil ich eben Listen und Hilfen zu spät entdecke.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Gabi,

      ich hab noch nicht soviel Erfahrungen mit eBooks, stelle es mir da aber auch recht schwierig vor. Da bräuchte man teilweise schon zwei Geräte.

      Lg

      Löschen
  2. Guten Morgen :)
    Ich dachte, ich hätte gar keine richtigen Angewohnheiten, aber jetzt wo du es sagst ... ich blättere auch gerne mal vor, um zu gucken, wie lange das Kapitel noch ist. Meistens deswegen, weil ich fast nur abends lese und dann gucken möchte, ob ich noch ein ganzes Kapitel schaffe. :)

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.

    LG, Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mion Yvi,
      das ist bei mir auch der Hauptgrund fürs vorblättern. Mitten im Kapitel aufhören fällt mir immer recht schwer.
      Lg

      Löschen
  3. Anonym09:15

    Huhu Svenja,

    durch die Montagsfrage bin ich auf deinen Blog gestoßen und finde ihn total schön! Da bleibe ich gerne als Leserin hier. :) Ich habe auch gesehen, dass wir beide mit unseren Blogs im März gestartet sind, das ist ja witzig!

    In ein Buch zu schreiben würde mir auch im Leben nicht einfallen. Es sei denn, es ist - wie du auch gesagt hast - ein Arbeitsbuch. Bei mir wird z. B. auch viel in meine Notenbücher geschrieben, da macht es mir auch nichts aus. :)

    Wenn du wissen magst, was ich zum heutigen Thema geschrieben habe: https://tessa-jones.blogspot.de/2017/09/montagsfrage-13.html

    Liebe Grüße an dich und einen tollen Wochenstart!
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Tessa,

      es freut mich immer wieder zu hören, dass mein Blog auch anderen gefällt und nicht nur mir selbst. ;P

      LG

      Löschen
    2. Anonym22:45

      Hallo Svenja,

      ich habe dich für den Mystery Blogger Award nominiert! Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest. :) http://tessa-jones.blogspot.de/2017/09/mystery-blogger-award.html

      Liebe Grüße an dich
      Tessa

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    jetzt wo ich das bei dir lese, das mit dem vorblättern, wie lange ein Kapitel noch dauert, fällt mir auf, dass ich das auch mache. :)
    Ich schreibe und makiere auch nur in Fachbücher, da diese ja zum lernen sind.

    https://xbuecherkistex.blogspot.de/2017/09/aktion-montagsfrage_25.html

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Das mit dem im Buch blättern mache ich auch, wenn ich sehen will, wie lang ein Kapitel noch ist oder wenn irgendwo eine Liste stand und darauf dann später nochmal Bezug genommen wird, dann suche ich mir die Seite heraus, wo die Liste stand und schaue nochmal nach :)

    Und wenn Karten vorhanden sind, dann schaue ich da auch, während des lesens, immer mal drauf :)

    Allerdings habe ich das alles gar nicht, in meinem Beitrag, erwähnt, sondern was ganz anderes :)

    Hier ist mein Beitrag

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Anonym11:55

    Huhu,

    ich beschäftige mich auch gern intensiv mit Karten in Büchern, allein schon, um eine räumliche Vorstellung der Dimensionen zu bekommen. Ich hätte das aber nicht als Tick bezeichnet. Meine persönliche Rumhampelei beim Lesen erscheint mir da wesentlich passender: ich kann nicht richtig stillsitzen und besonders meine Hände haben beim Lesen ein Eigenleben. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Elli,

      hatte die Frage nicht so verstanden, dass es ein Tick sein sollte. Aber das Blättern mache ich halt schon automatisch, daher dachte ich, dass es wohl zu der Frage passt.

      LG

      Löschen
  7. Stimmt. Ich blättere auch immer hin und her, schaue wie viele Seiten im Kapitel bleiben und werfe einen Blick zurück, wenn etwas nicht mehr ganz klar ist.

    LG,
    Lisa
    http://bucheulchen.de/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo:)
    ich bin gerade über die liebe Tessa auf Deinen Blog gestoßen:)
    Ich behandle meine Bücher auch immer sehr vorsichtig, schreibe nichts hinein oder versuche auch keine Leserille beim Buchrücken hineinzuknicken.
    Meine Mutter hingegen meint, ein Buch soll gelesen werden und auch so aussehen:D
    Ich lasse Dir sehr gerne ein Abo da und würde mich freuen, wenn du mal mich besuchen kommst.
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Mach weiter so, Deine Seite ist wirklich sehr hübsch geworden:)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Andrea,

      schön das du bei mir vorbei schaust und das es dir bei mir gefällt. Schaue gleich auch direkt mal auf deiner Seite vorbei.

      LG

      Löschen