Freitag, 4. August 2017

#16 Private Libary


Moin ihr Lieben,

wahrscheinlich träumt jeder von uns von seiner eigenen kleinen Bibliothek. Einem Raum voller Regale, in denen alle unsere Lieblinge Platz finden. Vielleicht noch mit einem gemütlichen Sessel oder Sofa in der Ecke, auf dem man mit einer Tasse Tee und einem Buch die Zeit vergessen und in neue Welten eintauchen kann.

Ok, vielleicht ist das auch nur mein Traum, aber ich finde ihn super. Leider hab ich bisher nicht den Platz um ihn mir zu verwirklichen, daher sind meine Schätze ein wenig verteilt. Etwa die Hälfte, vor allem meine Jugendbücher und All-Time-Favorits, sehe ich jeden Morgen, wenn ich aufwache. Sie verteilen sich auf zwei Regale in meinem Schlafzimmer. Da kann man doch nur gut schlafen, wenn man von Alice, Mary Poppins und den Fünf Freunden  umgeben ist.

Die andere Hälfte - Thriller, Krimis und andere Romane - verschönern mein Wohnzimmer, so dass ich auch beim Fernsehen nicht auf sie verzichten muss. Außerdem muss ich mich auch nicht weit vom Sofa entfernen um mir ein neues Buch auszusuchen, wenn ich ein anderes abgeschlossen habe.

Ein paar Weitere verteilen sich doch noch auf Küche und Büro, schließlich machen Koch- und Lehrbücher dort ein wenig mehr Sinn. Auch meine aussortierten Bücher lagere ich im Büro. 

So, jetzt habt ihr mal einen Überblick über meine Buchlandschaften bekommen. Wo haben eure Bücher ihren Platz gefunden? Konntet ihr euch euren Traum bereits erfüllen oder lebt ihr auch noch mit einem Kompromiss?

Ein schönes Wochenende mit viel Zeit zum Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen