Montag, 31. Juli 2017

Montagsfrage 31.Juli


Moin ihr Lieben,

nach einer kurzen Abstinenz gibt es auch von mir mal wieder eine Antwort auf die Montagsfrage des Buchfresserchens. Heute möchte sie von uns wissen:

Welches Buch ist dein letzter Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?

Nach längerem überlegen muss ich feststellen, dass ich, je nach Auslegung, zwei Antworten auf die Frage hätte:

Als letztes gekauftes Buch ist "Wachen wachen" von Terry Pratchett bei mir eingezogen. Ich liebe die Kreativität, mit denen die Scheibenwelt-Romane verfasst sind und erfülle mir zur Zeit den Traum meine Sammlung zu vervollständigen.

Allerdings habe ich mir vor einigen Tagen "Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr" von Walter Moers vorbestellt und auch schon bezahlt. Es ist leider nur noch nicht bei mir angekommen. Also würde ich das als meinen letzten Neuzugang bezeichnen. Genau wie bei Pratchett liebe ich einfach die Art , wie die Welten gestaltet werden, mit Liebe zum Detail und Humor.

Kommt gut in die Woche!

Kommentare:

  1. Hallo,
    "Prinzessin Insomnia..." würde mich auch interessieren. Von W. Moers habe ich auch noch gar nichts gelesen, aber da scheine ich ja einiges zu verpassen.
    Terry Pratchett hat mich irgendwann gelangweilt. Ich habe die ersten Scheibenwelt-Romane gelesen und fand die geschaffene Welt und die Bewohner sehr unterhaltsam...nur hat sich irgendwann alles wiederholt und ich fand es nur noch leidlich unterhaltsam.
    Aber die Geschmäcker sind verschieden. Aber es ist schön, dass sich Leser auch noch für ältere Bücher interesiseren, nicht nur für die aktuellen Neuerscheinungen

    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,

      ja mit den Wiederholungen muss ich dir bei Pratchett schon zustimmen. Daher lese ich nie zwei hintereinander. Aber mit etwas Abstand trifft es immer wieder meinen Geschmack. Ältere Bücher haben einfach einen eigenen Charm, besonders wenn sie noch kaum Technik enthalten.

      LG

      Löschen