Freitag, 26. Mai 2017

#7 Doppelt gemoppelt


Moin meine Lieben,

mittlerweile lese ich seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlich gerne und sammeln auch genauso lange schon Bücher. Über die Jahre ließ es sich einfach nicht vermeiden, dass durch Geschenke oder den Kauf von großen Buchpaketen der eine oder andere Titel doppelt im Regal steht. Bei mir stellt sich dann immer die Frage, ob ich sie behalten soll oder ein  Exemplar wieder auf Reisen schicken soll.

Da viele noch ungelesen, ja sogar original verpackt sind, versuche ich meistens sie noch günstig zu verkaufen, aber da findet man in letzter Zeit immer selten Abnehmer. Besonders, wenn man nur Einzelexemplare einer Reihe hat. In letzter Zeit bin ich daher dazu übergegangen die Bücher an Freunde und Familie weiter zu verschenken. Da finde ich zum Glück immer dankbare Abnehmer und gewinne wieder Platz in meinem Regal.

Wie sieht es da bei euch aus? Behaltet ihr sie trotzdem oder schickt ihr sie auch auf Reisen? öffentliche Büchersammlungen, Flohmarkt, große Internetabnehmer?

Bin gespannt auf eure Antworten und vielleicht ist eine neue Option für mich dabei!




 

1 Kommentar:

  1. Liebe Motte Enna,

    nur selten stehen doppelte Exemplare in meinem Bücherregal, aber wenn, verschenke ich sie dort hin, wo man sie tatsächlich lesen würde. Eine neue Idee oder Option kann ich dir also nicht anbieten.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen